Touren im Winter
Touren im Winter
Große Reib'n
12-16 Std.
Schneibstein - Windscharte - Kragenköpfe - Jägerbrunntrog - Eisgraben - Wassertal (Röth) - Funtenseetauern - Kärlingerhaus - Ingolstädter-Haus - Dießbacheck - Hochwies - Kematenschneid - Loferer Seilergraben - Wimbachgries
Die "Große Reibn" zählt zu den längsten Schitouren der Ostalpen und stellt durch ihre zum Teil sehr schwierigen Abfahrten und Anstiege hohe Anforderungen an Können und Kondition. Üblicherwiese wird diese Tour auf zwei Tage aufgeteilt.

Kleine Reib'n
4-5 Std.
Schneibstein - Windscharte - Seeleinsee - Roßfeld - Prießbergalm - Königsbachalm - Königssee
Die "Kloane Reibn" ist eine gemütliche uns sehr beliebte Tour, die bei 4-5 Stunden Zeitaufwand leichte Anstiege und pfundige Abfahrten bietet.

Hohes Brett
2.338m
3 Std.
Mit Abfahrt in die Umgäng und das Alpetal.

Hoher Göll
2.522m
3-4 Std.
Über Hohes Brett - Umgäng - Göllscharte / Abfahrt durch das Alpetal

Hoher Göll, Variante
2.522m
3-4 Std.
Über Hohes Brett - Großer Archenkopf - Göllscharte / Abfahrt durch das Alpetal
Wegen Wächtengefahr nur bei sehr guten Verhältnissen zu empfehlen.