Startseite

Herzlich willkommen!


Das Carl-von-Stahl-Haus befindet sich in 1.733m Seehöhe am Torrener Joch. An der Nahtstelle zwischen Hagengebirge und Göllstock ist die Hütte ein universeller Stützpunkt für vielfältige alpine Ambitionen: Ausgangspunkt für „klassische“ Schitouren (Stichwort: Kleine und Große Reib’n), Kulminationspunkt der Mountainbike-Route rund um den Hohen Göll, Etappenziel für Weitwanderer und Überschreiter des Hohen Göll, ideal für Familienurlaube.

Gleich nebenan ist das Dorado für Steilkalkspezialisten: Die Südwände von Hohem Brett und Archenkopf, mit zahlreichen Routen in den oberen Schwierigkeitsgraden. Der Hausberg des Stahlhauses, der 2.276 m hohe Schneibstein, gilt als am leichtesten zu ersteigender Zweitausender in den Berchtesgadener Alpen.